DDR 2016

ich komme aus der ddr 70 x 120 2016

Entstand für die Ausstellung “ouest ou est” mit Britta Ankenbauer. Ein Dialog zwischen uns, die wir nun jeweils in der alten Heimat der anderen leben.

Ich lebe im Westen und sie im Osten. Im Osten war vor dem Mauerfall alles – die Luft, die Häuser, das Leben – irgendwie grau.

Das ganze Leben war vorbestimmt, man konnte zum Beispiel nicht einfach selbst entscheiden, was man studieren wollte, und ob überhaupt. Alles war BEGRENZT. Kaum Freiheit.

In meiner Familie allerdings waren alle füreinander da. Es gab viele Möglichkeiten und eine ganz große Geborgenheit.

I made it for the exhibition “ouest ou est” together with Britta Ankenbauer. We both life nowadays in that region where the other one originally comes from.

A constant issue when we exchange experiences of everyday life – in our country still so different societies.

I am from the East, GDR history meaning everything was grey in a way – air polluted, houses not cared for, live without big expectations. Everywhere limits, no freedom.

In our family, however, there was a great warmth and stability and freedom.